Brügge

Brügge hat eine lange Tradition als Internationale Hafenstadt. Die älteste Siedlung von Brügge und dem Mittelalterlichen Hafen waren erreichbar vom Meer aus bis zum Jahr 1050. Eine Sturmflut im Jahr 1134 hat die Küstlinie verändert. Aber mit Hilfe eines Kanals wurde die See beruhigt. Das war die Geburt vom Naturpark ‘Het Zwin’. Früher reichte dieser bis zur heutigen Stadt Damme. ‘Damme’ blieb mit dem Meer verbunden bis ins 15 Jahrhundert. Durch einen weiteren Kanal von ‘Het Zwin’ bis Brügge war die See von Sluis und Damme für Brügge zu erreichen. Diese Verbindung besteht noch immer, aber jetzt ist der wichtigste Hafen Zeebrügge..